SNOWWW!

Selbst RTL ist es aufgefallen und hat gleich mal im Weihnachtsbaumverkaufslager auf dem Goetheplatz ein Interview über den Wintereinbruch gefilmt (alles laut Peter). Schon krass was die da aufgefahren haben: Mit diverse Scheinwerfern auf diversen Lastern wurde der Platz um den Kasseturm fast taghell zum Strahlen gebracht. Natürlich hat Pauline ordentlich gegafft.

Ich wette die Meisten waren überhaupt noch nicht bereit für Winter. Meine Mitbewohnerin hats vollkommen durchgeweicht. Als sie mir das erzählt hat musste ich erstmal in mich hineinschmunzeln. Ich bin ja so so soooo gemein. Ich war jedenfals vorbereitet. Meinen neuen Wintermantel habe ich seit knapp einem Monat. Der alte war dann doch zu kurz an den Armen.

Trotzdem war ich wegen der ganzen Döner/Stadtführungsgeschichte überhaupt nicht in der Lage das zu genießen. Ich muss immernoch sehr viel machen. Zudem kam noch eine überaus hilfreiche Mail von meiner Dozentin. „Rückschläge sind gut, sie helfen das Projekt voranzutreiben.“ Großartig. Als ob ich das nicht selbst gewusst hätte.

Vor unserer Tür steht mindestens eine Mercedes Sprinter Ladung an Sperrmüll. Sieht cool aus. Da ist eine halbe Küche dabei – falls jemand Interesse hat…