some soup please.

Ich bin krank. Ich hätt gern jemanden, der mich bemuttert. Es ist übrigens in der Tat schwer liegend auf die Tastatur einzudrücken.

Hat jemand eine Ahnung wie man einen Kopf mit zwei Metern Durchmessern wieder auf den original Zustand zurück bekommt? Weil langsam kommen meine Halsmuskeln unter dem Gewicht um. Nein, Scherz in Wirklichkeit fühlt er sich nur so groß an.

Außerdem hätt ich morgen gern frei. Da ist eine acht stündige Vorlesung über Medienrecht und schon beim gedanken daran explodiert mein Schädel.
Krass, ich kann mich gar nicht konzentrieren ich würde lieber nähen als krank zu sein. Extrem doof gelaufen.