Küchenlicht

Wie endlich meiner Küche ein Licht aufging.

Ich habe das Gefühl, dass nichts überflüssiger ist, als dieser Eintrag über Licht in meiner Küche. Trotzdem bringt mich dieser Gedanke absolut nicht davon ab dieses Schriftstück zu beenden und zu veröffentlichen.

Ich habe in letzter Zeit übrigens bei jedem kreativen Ding, diesen “das ist doch überflüssig” Gedanken im Kopf, bevor ich es in den Äther blase.

Das ist nicht nur traurig, sondern dramatisch.

Ich stehe dann quasi nie wirklich hinter meinen “kreativen” Ergüssen und bin zudem in einer kontinuierlichen Hochstapler-Syndrom Spirale gefangen. Geile Scheiße!

Um diesen Gedanken wohl aus meinem Hirn zu befördern, gibt es wohl gerade erst sehr viele Videos auf meinen Youtube Kanal. Quasi als kleinen, sachten Anfang. Selbstverständlich bewerbe ich diese guten Video-Geschöpfe absolut nicht. Auch diesen Blog bewerbe ich nirgends aktiv. Ich bin so ein schlechter Millennial, ich hasse penetrante Selbstinszenierung bzw finde sie äußerst befremdlich.

Nunja. Nun aber mal zu dem Licht.

Ich wohne in meiner jetzigen Wohnung schon fast wahnsinnige 5 Jahre und in dieser ganzen Zeit wollte ich immer eine hübsche Lampe für meine Küche. Ich konnte mich nie entscheiden, beziehungsweise war ich zu cheap um mir die Lampe zu kaufen, die mir immer wieder, am Anfang meiner Zeit in dieser Wohnung, ins Blickfeld gerutscht ist.

Jetzt ist mir eine komplett andere Lampe zwischen die Netzhäute gekommen und ich muss sagen: Es hat zoom gemacht!

Die Lampe war cheap (~29 Euro) und hat meinem ästhetischem Empfinden zugesagt. Dann handelte ich wie Caesar und sah, kaufte und montierte. Letzeres könnt ihr im folgendem Video ausführlich dokumentiert begutachten. Viel Spaß und so. ^^

Ich habe tatsächlich noch einmal die Suchmaschinen bemüht und herausgefunden welches Modell ich wo gekauft habe. Es ist eine Cluster-Pendelleuchte 3-flammig Lidia von Wayfair.de gewesen (absolute not sponsored) (und absolut nicht mehr verfügbar).

Falls euch das Video gefallen hat, dann könnt ihr ja mal auf YT ein Kommentar hinterlassen. Hier habe ich ja aus DSGVO Gründen (und etwas Faulheit) die Kommentarfunktion aus dem Theme gebaut. Bis jetzt bin ich mir noch nicht sicher, ob sie jemals wieder zurück kommen wird.

Schlagwörter: