Winterurlaub. Als das noch keine Fiktion war.

Wisst ihr noch wie es war, als man ohne drüber nachzudenken einfach losfahren und Zeit an anderen Orten verbringen konnte? Nein? Ich auch nicht mehr.

Als dies fast genau vor einem Jahr noch ging, bin ich mit einer geliehenen GoPro Hero8 losgezogen und hatte meinen Winterurlaub in meinem womöglich Lieblings-Ski&Snowboardgebiet dokumentiert.

Die Qualität der Hero8 ist ein Traum. Im Vergleich zur Hero5, die hin und wieder auch Footage zu dem Video beigetragen hat, sind das WELTEN. Ich glaube ich muss wirklich mal meine Kameratechnik aktualisieren. Hat jemand Empfehlungen?

Aber first and foremost: Schaut mal dieses wunderbare Video!

Gibt es noch mehr Infos zum Winterurlaub in Gastein?

Theoretisch ja, aber dafür müsste ich in den vergangenen Sommer referenzieren und diesen Blogeintrag hab ich nie geschrieben. Schande!

Im Sommer 2019 war ich (das wird auch im Video thematisiert) im Hotel “Das Goldberg” und habe mich etwas sehr verliebt. Es gab jeden Abend 5 Gänge Menüs, die Sauna hatte kostenfreie Bananenchips und fancy Wasser. UND ich wurde von Einheimischen zu Bier und Schnapps eingeladen – und dann kam noch die Cheffin vom Hotel dazu…
Diesen Einheimischen wollte ich im Winter mal wieder hallo sagen, das hatte ich aber leider vergessen.

Ich kann euch quasi nur empfehlen mal alleine in den Urlaub zu fahren. Man erlebt witzige Dinge 🙂

Back to Winterurlaub:

Quatschkopfpauli ärgert einen anderen Quatschkopf
So eine Decke muss man ja ausnutzen!
Schlagwörter: