Wuhu! März war gut.

Der Titel stimmt. Ich habe keinen bestimmten Anhaltspunkt um diese These zu belegen, aber mein erinnerungsschwaches Gehirn rät mir gerade dazu diese Aussage hier nieder zu tippern. Wenn es das sagt, dann wird es wohl stimmen. Es hat doch immer recht gute Entscheidungen getroffen. Mein Mood war diesen Monat nicht ganz so von diversen Gezeiten beeinflusst. Gerade aus und BÄHM! Zumal sich in diesem zarten Abschnitt des Jahres der Tag gejährt hat, an dem ich mich von meinem langjährigen Freund getrennt hatte. Erstaunlich wie spurenfrei ich das hier auf dem Blog hinbekommen habe.

Lieblings Post im März:


» Little Big at Reithalle in Dresden


» ‚2015 in einem Video‘ Video.

… irgendwelche kreative Ergüsse?

» Es wurde Unsinn mit der Overlock erstellt
» der Unsinn auf der kleinen Leinwand wurde noch nicht beendet.
» ich habe eine riesige To-Do-List erstellt. Jetzt muss ich nur noch alles abarbeiten. Lustig ist nur, dass ich mehr Pläne auf diese schreibe als ich jemals bearbeiten könnte.

Ohrwürm(er) des Monats:
Ja, ich habe auch einen Soundcloud Account. Finden kann man ihn hier! In letzter Zeit höre ich fast nur noch Musik über die Soundcloud App auf meinem iPad mini. #WerbungDELUXE




mehr oder weniger spannende Filme:

» The Blind Side

… irgendetwas tolles passiert?

» ich durfte Fotos von Bands schießen
» habe mich zwei mal aus meinem Party-Muffel Büro getraut
» Traurig drastische Dinge mit meinem Blackberry durchlebt. Es war gruselig!!
» Meine Schwester hat mit ihrem Freud bei mir übernachtet und es war cool. Ihr könnt gern wieder kommen. :D

suchtstillende Serien:

» Letzte Folgen FOREVER ♥ Ich will Staffel 2!!!
» Criminal Minds

… und in diesem Monat?

Ich muss unbedingt:

» mehr arbeiten.
» weiter tolle Blumen auf den Schreibtisch stellen.
» neuen PC für mich suchen. 64bit AHOI!
» To Do-Liste leeren.