How to: Erinnerungen im Objektrahmen.

So. Man glaubt es kaum, aber ich produziere hin und wieder noch mehr unsinnigen Mist als sonst. Wie zum Beispiel einen Rahmen mit meinen kürzlich abgeschnittenen Festivalbändchen zu füllen und darüber dann ein Video zu drehen.

Ich hatte übrigens das Gefühl, das ich mal wieder unglaublich wirres Zeug unglaublich schnell zusammen gestammelt habe. Dieses Talent habe wirklich nur ich. Höhö, aber immerhin eine kleine Fähigkeit, die ich mittlerweile perfektionieren konnte. Viel Spaß mit meinem Gequassel.