My little Toe Story.

Eigentlich ist das alles schon so lange her, dass es sich schon gar nicht mehr lohnt, aber die Farben meines Zehs waren so schön, dass es traurig wäre nicht darüber zu berichten.

Der „Vorfall“ ereignete sich im Dezember aber trotzdem ist mein kleiner Zeh immer noch komisch, wenn ich ihn „ausstrecke“ bzw ich ihn aktiv benutze.

Aber mal von vorn:
Eines Tages, nachdem ich den Dreck wiedereinmal von meinem Körper gepult hatte, lief ich in meinen Birkenstock-Abklatsch-Hausschuhen nah an unserem Draht-Badregal vorbei. Zu nah für meinen Zeh. Dieser blieb im Draht hängen und SCHMERZ! Ganz viel SCHMERZ!
Der nächste Tag war besonders schön. Es war ja Dezember und ich musste zur Uni. Den Busplan kannte ich damals noch nicht auswendig…

Unbenannt-1

Die Schönheit in voller Pracht. Guckt, wie ich meinen kleinen Zeh ausstrecken kann!!

Nach einer Woche war alles wieder so halb in Ordnung aber trotzdem habe ich beim Baden an meinem Geburtstag noch deutlich gespürt, dass der kleine Zeh, nicht mehr der alte ist…

Man muss mal darüber nachdenken, wie beschissen das Leben eines kleinen Zehs so ist: Immer wirst wo gegen gehauen und keiner denkt, dass du wichtig bist – bis du natürlich fehlst bzw schmerzt.

2013-12-19 01.51.05

Mir wurde gesagt, ich solle den guten Jungen an den nächst größeren Zeh kleben. Ich glaube, ich hatte es etwas übertrieben. Übrigens soll es eine Prellung gewesen sein und kein Bruch. Ich habe Fachpersonal befragt.