Provinzlicht

Vor sehr vielen Tagen war ich mal wieder bei einer Veranstaltung bei der ich gebeten wurde Fotos zu machen. Das war leichter gesagt als getan. Man muss sich mal vorstellen, dass jemand eine Turnhalle für ein Event mietet, diese aber nur mit zwei Ikea-Lampen beleuchtet. Diese sind wiederum nur auf die Bühne gerichtet… Und jetzt mach mal Fotos vom Publikum. Da ich immer noch auf Kriegsfuß mit meinem Blitzgerät bin war ich zeitweise richtig angepisst. Bei der allerletzten Band hatte ich es gerade so rausbekommen welche Einstellungen ich benutzen muss… Nützt einem nur nichts, wenn es für meine Kamera so dunkel ist, dass die nicht mal scharf stellen kann.

Jedenfalls habe ich dann das gemacht, was man als Konzertfotograf nicht machen darf: BLITZEN!

Sorry liebe beblitzte Bands. Lange Rede kurzer Sinn. Ich wollte euch hier eigentlich nur die Analogen Fotos zeigen, die ich auf dieser Veranstaltung gemacht habe. Die digitalen werde ich wohl mal irgendwann auf mein Portfolio packen. Natürlich sind in der Zwischenzeit schon wieder alle meine Fotos auf Facebook hochgeladen worden. Hab ich schon mal erwähnt, dass ich sowas ganz und gar nicht mag?

Also dann viel Spaß mit den Bildern.









Die fotografierten sehen alle unglaublich glücklich aus. Entweder liegt das am Alkohol oder der Kamera.