Och nein, Juli bleib doch hier!

Den neuen Monat durfte ich mit einem Wackenbesuch einläuten. Ich muss sagen: Ich fand es klasse, aber trotzdem ist es mir eindeutig zu groß gewesen. Trotz alledem habe ich trotzdem später etwas negatives zu äußern…
Positiver ist aber, dass ich im Juli sogar mal Baden war und sogar etwas dunkelfarbiger geworden bin. Das fällt aber bei meiner Kellerbräune sowieso niemandem auf. Ich vermute aber, dass ich eine leichte Sonnenallergie habe, denn meine Armbeugen melden sich seit Tagen juckstark zu Wort…

Übrigens wird es diesem Monat wahrscheinlich auch recht eintragsschwach aussehen. Ich helfe nämlich gerade einer Kommilitonin bei Ihrem Bachelorfilm.

Lieblings Posts im Juli:


» 1754 Weeks Later.


» Creepy Dias.

… irgendwelche kreative Ergüsse?

» Fan Mag.
» ein großartiges aus Eins mach Zwei Projekt!
» Bikinioberteil #1

Ohrwürm(er) des Monats:
(Die Links solltet ihr nur anklicken, wenn ihr wirklich starke Nerven habt. Das ist mein Ernst.)

» Martin Solveig – The Night Out & Michael Gray – The Weekend

VINES, die einfach zum schießen sind:
(vergesst nicht den Ton (oben links) anzumachen)

suchtstillende Serien:

» Revenge… najaaa!
» Detektiv Conan
» Being Erica
» mal wieder Sex and the City

mehr oder weniger spannende Filme?

» Alles was wir geben mussten
» Email für dich

… irgendetwas tolles passiert?

» ich war dank Peters Band beim Rock Harz, Bang Your Head und Wacken. Ich fand’s super :)
» Ein Virus hat sich in meinem Hals breit gemacht.
» viel zu viel Heuchelei unter „Freunden“ erlebt. Lasst es oder ich schlag euch allen persönlich aufs Maul.

… und in diesem Monat?
Ich muss unbedingt:

» baden gehen & Cocktails trinken
» Fotoprojekt abschließen
» Bikinis nähen.
» mich auf End of Green im Oktober freuen ♥