Mai, wir sehen uns…

… und dann war der Mai auch schon wieder vorbei. Man war das mal wieder ein unproduktiver Monat. Ich will nicht sagen, dass ich nicht Nichts gemacht habe, nur irgendwie kann ich jetzt trotzdem nicht sagen, was ich den lieben langen Mai gemacht habe.
Diesen Mangel an Fakten schiebe ich jetzt einfach mal eiskalt auf mein äußerst schlechtes Gedächtnis. Danke liebes Hirn, dass du dir nur Müll merken kannst… tzz.

Lieblings Posts im Mai:


» Photographic Restriction


» The Pure Wilderness – Teil 1


» The Pure Wilderness – Teil 2


» Flohmarktfund.

… irgendwelche kreative Ergüsse?

» Siebdruck eines Einhorns
» Fotos von Dresden & deren Entwicklung
» Magazincover „Inselwald“

Ohrwürm(er) des Monats:
(Die Links solltet ihr nur anklicken, wenn ihr wirklich starke Nerven habt. Das ist mein Ernst.)

» Bodhi – Deliquesce (Ifan Dafydd Remix)

» Negative – Won’t Let Go & Carly Rae Jepsen – This Kiss (Live)

NEUE suchtstillende Serien:

» Mein Name ist Earl. Die Serie ist einfach so unglaublich klasse. Wie die den Titelsong von Convoy gesungen haben – einfach nur herrlich.

mehr oder weniger spannende Filme?

» Taking Woodstock (zum zweiten Mal.)
» ??
» ???

… irgendetwas tolles passiert?

» yeah! wir haben eine neue Waschmaschine!
» aber meine Kanadische Mitbewohnerin haut immer noch Biomüll in den Plastemüll.
» Artillery waren in Dresden & ich auch. Es war aber unglaublich übertrieben laut und stickig in der Chemo. Alles weniger schön.

… und in diesem Monat?
Ich muss unbedingt:

» anfangen an meinem Fanzine zu basteln.
» Ideensammlung für ein großes Projekt erweitern und perfektionieren
» kreativ mit diversen Stoffen sein.
» nicht nur To Do Listen schreiben, sondern auch abarbeiten – endlich und durchgängig!!