Flohmarktfund.

Und schon wieder ein Buch! Langsam werde ich intellektuell. Na bei diesem Buch, was ich viel zu überteuert vorletztes Wochenende auf dem Flohmarkt gekauft habe, sicherlich nicht. Von den anderen erst recht nicht. Also alles im grünen Bereich.

Für das 1cm starke Buch durfte ich 5,50 hinblättern, weil es laut Verkäuferin in einem noch guten Zustand ist. Ein Blick auf die hintere Umschlagseite & die da mit Bleistift notierte Zahlen sagt mir, dass sie mit meinem Kauf 5 Euro Gewinn gemacht hat. Diese dumme fette hässliche Kuh!
Zu meiner Verteidigung: Die Frau hatte einen unerträglichen Mundgeruch. Ich wollte deswegen nicht länger neben ihr stehen und diesen faulen Geruch in meiner Nase spüren. Deswegen hab ich in den sauren Apfel gebissen und so viel bezahlt. Apropos: Sie sollte das auch mal machen… also in nen Apfel beißen und vor allem Zähne putzen.

Das Buch wollte ich unbedingt haben, weil wunderschön die Anatomie von Zootieren abgebildet ist. Das ist ungemein praktisch, weil ich meistens doch sehr hilflos beim Zeichnen von manchen tierlichen Körperteilen bin.