Purple Snake.

Neue Hose.
Sie besteht aus einem Samt-Stoff, den ich damals im Januar von meinem Geburtstagsgeld gekauft habe aber niemals verwertet habe. Nachdem ich aber endlich den Leggingsschnitt in einer der tausend Burdas meiner Mutter gefunden habe, musste ich einfach loslegen.

Den Lackstoff habe ich von Natron und zudem habe ich ihn recht dezent eingesetzt. Beim Bund hat er mich übrigens fast wahnsinnig gemacht: Alles war super geheftet. Es bildeten sich keinerlei Falten uuuund nach dem Nähen sagten diese plötzlich ganz frech „Hallo“ zu mir. Ich hätte verrückt werden können. Die Applikationen an den Knien hätte ich auch ein bisschen besser ausarbeiten können. Vielleicht das nächste mal.

Die Hose steht zum Verkauf!! Falls jemand diese Hose haben will, sollte er sich schnell melden, sonst ziehe ich sie zum Hellfest an. :D Preis ist verhandelbar. Einfach melden: info@orakley.de

Die Fotos sind übrigens so mieß, weil mein Fernauslöser den Geist aufgegeben hat. Deswegen habe ich den Empfänger so eingestellt, dass er durchweg fotografiert. Das Aussortieren hat Spaß gemacht.