the next LEVEL.

Mein Geizkragentum hat eine neue Ebene erreicht. Ich werde zu einem viertel Selbstverpfleger. Zumindest hoffe ich das. Es ist ja Garten und jetzt auch Saatgut da. Hoffen wir für mich und den Garten meiner Eltern, dass dieses Projekt erfolgreich und zufriedenstellend läuft.

Ich bin ja nicht wirklich für grüne Daumen bekannt. Man muss echt von einem Wunder reden, dass die Bananenpflanze noch lebte (die ich mit 18 geschenkt bekommen habe) als ich sie das letzte mal im März gesehen habe. Nächste Woche werden wir ja rausfinden wie es ihr jetzt geht.

Freut auch schoneinmal auf dutzende, nichtssagende und langweilige Fotos von meinen Zuchterfolgen/misserfolgen in den kommenden Monaten.
Ironisch ist es schon, dass ich Zeug anpflanzen will, gegen das ich durch die Bank weg alles allergisch reagiere. Das ist eindeutig ein Selbstmordkommando.

Aber erstmal muss ich mich mit Aufzucht beschäftigen. Jemand Ahnung? Ist da was neben dem Samen-in-die-Erde-tun-und-wässern noch etwas wichtiges zu beachten. Wenn nicht, dann bekomm ich das auch hin.

Ich merk schon. Toller Eintrag.