… nicht schlecht, oder?

Ich bin zurück in meiner Wahlheimat und im lieblings Exil, welches sich leider innerhalb einer WG befindet, die auf die markante Urinnote einer Toilette steht. Mein Waschpulver wurde auch fleißig benutzt und ich schließe schon Wetten ab, wann das eingeweichte Geschirr in der Spüle wieder sauber in den Schrank das Regal darf.

Das erfreulichere war, dass ich von einem fast kotzenden Briefkasten begrüßt worden bin (Ich bin nämlich gemein. Ich bin die Einzige, die einen Briefkastenschlüssel besitzt… Rache muss sein.). Innerhalb von diesem Post-Brei befanden sich unter anderem auch diese gelben Zettel von der deutschen Post. Insgesamt waren das sieben Stück. Diese habe ich dann bei einer Odysee für meine Packete eingelöst.

Eins hingegen – ein Einschreiben – (von wem auch immer das kam bzw was auch immer da drin war) ist jetzt weg und kommt nie wieder. Das einzige Packet, welches noch in meiner Sammlung fehlt ist eins aus China/Korea. Aber da bezweifle ich es, dass die mit Einschreiben schicken…

Ach so. Das von TRND fehlt auch noch. Mir wurde versprochen, dass ich Rücksendeaufkleber für die Blackberry’s bekomme. Mmmh. Ich hab übrigens noch ein neues von TRND bekommen. Also Packet. Der Inhalt rettet mich über den nächsten Monat – hoffentlich!

Vielleicht zeige ich euch mal den Inhalt dieser Packete. Aber es ist weitaus weniger spannend, als ihr euch vielleicht denkt.