Abgabe. Dokumentation.

Endlich, endlich, endlich!!!
Heute werde ich in das Sekreteriat meines Professors stürmen und die ganze Kacke auf dem Tisch der Sekreterin ablegen und dann glücklich pfeifend in Richtung Bastelladen verschwinden.

Vorher werde ich wohl noch ein paar Bilder von dem ganzen Set machen.

Die Bücher aus dem letzten Post habe ich schon seit Sonntag fertig. Die sind richtig gut geworden. Ich klopfe mir jetzt mal imaginär auf die Schulter, weil ich so einigermaßen gut Buchbinden kann. YAY!

Natürlich musste ich noch meine eigene Dokumentation machen. Habe ich getan. Zwar mehr oder minder liebevoll aber zum Glück sieht man das nicht, da ich Einzelteile aus Antonias wundervoll gestaltetem CI für unser Projekt genommen habe. Immerhin sind keine Schreibfehler drin, da der liebe Peter alles noch einmal durchgelesen hat.
UUUND ich habe mein neues Orakley-Muster genommen um die ersten und die letzten zwei Seiten zu gestalten.

Noch eine Aussage zu der Doku. Die sollte aussehen wie der Multifunktionstisch aus unserem Projekt. Ich finde, dass das funktioniert hat.


Achso, noch etwas: Meine Doku habe ich auch Fadengebunden. Quasi so wie die große Doku, aber nur weniger umfangreich und vorallem less verwirrend.