my „awesome“ university day.

Nicht toll. Ich musste heute um 8 aufstehen um mir Medien Ökonomischen Grundlagen des Internetmanagement anzuhören und da bekommt man sofort gesagt, dass Medien rund 1% Brutto im deutschen Markt machen. Toll. Heißt das nicht, dass Medien ziemlich unwichtig bzw unterbezahlt sind? Oder irre ich mich da? Kann sein, denn es war früh und ich unausgeschlafen. Trotzdem war es Ernüchterungspunkt nummer 1 diesen Tages!

Nummer zwei folgt sofort mit dem Betreten der Mensa. Dort wurde man sofort mit Vertreter und Angeboten überhäuft und ich, die da schnell den Überblick verliert und lieber ungestört herumstöbert bin extrem zielstrebig hinausgestürmt. Das war womöglich ein Fehler aber jetzt kann man das nicht mehr ändern. Jetzt hab ich leider keine Gratis Stifte ergattern können. Nächstes Jahr ist ja wieder so eine Veranstaltung…

Dritte Ernüchterung: Ich soll über irgendwas technisches/programmiersprachiges reden aber ich weiß nicht was. Ich interessiere mich eigentlich nur für die Basics, die ALLE aus diesem Kurs schon kennen. Was erzählt man da?

Nach der „Mittagspause“ folgte nummer 4: Mein Englisch ist miserabel. Ich stotter nur so vor mich hin. Nur frage ich mich: Wie kam ich mithilfe des Eignungstest SOFORT in Upper Intermediate? Der Eignungstest war ein besserer Englischtest aus der 10. Klasse. WIESO (!) schaffe ich es dann direkt nach ganz oben, wenn ich in der Schule total versagt habe? Also, wenn ich zu Zeiten des Eignungstests eine totale Niete war (bin ich immernoch) und dann am Besten mit bin, dann müssten ja die Maßstäbe total komisch sein.
Ich versteh das nicht. Es soll nicht heißen, dass die anderen doof sind, oder so, nur ich frage mich, wie ich mit einem mistigen Englisch direkt ganz oben einsteigen konnte.
Versteht jemand überhaupt meine Gedanken?
Zu guter letzt: Ich wurde NICHT für den einen Kurs angenommen, obwohl ich übelsten Motivationszeug geschrieben habe… Argh.

Ich bin frustriert. Gut, dass ich morgen frei habe!
Etwas gutes gibt es: Ich komme am Montag für unter 30€ nach Berlin und zurück!!