it’s moving forwards.

Es geht vorran. Hier der Header für mein Portfolio. Ich glaub ich habe zu lange an diesem Hirsch gesessen, denn langsam gefällt er mir nicht mehr. Ich glaube auch, dass ich das geplante Zeug weglasse, was eigentlich noch am Geweih hängen sollte. Nicht, weil ich zu faul bin das zu programmieren. Das wär sicherlich urstigst cool zu realisieren aber ich denke eher, dass das hier nicht passt. Es sollte doch dezent bleiben. Ja mal sehen.

Diejenigen, die den „Schleichweg“ zu meinem Portfolio kennen, können gern mal vorbeischauen und mir sagen, wie es wirkt. Wär super!

Heute war ich nicht so wirklich produktiv, genau wie die letzten 3 Tage. Peter wollte nämlich unbedingt, dass ich das Cover für seine EP gestalte. Das Cover ist jetzt fertig. Für den CD-Aufkleber sind wir noch mal dahin gegangen wo sein Bandfoto entstanden ist und das damalige Hintergrundmotiv fotografiert

„Wunderschöne“ Farben. Mal ehrlich, ich hab keine Ahnung vom Fotografieren. Wieso hab ich den Weißabgleich nicht geändert?