argh; my nerves.

(Eigentlich wollte ich ja den Eintrag so nennen: ICH BIN GENERVT! aber nur auf englisch. Nur gibt es dieses Wort nicht.)

Ich bin genervt von:
– meiner neuen Sucht zum Gameboyspielen (neuerdings Warioland)
– meine Schokoladensucht & dem aktiven Verzicht wegen dem Wunsch nach besserer Haut
– Zahnarztpreisen: 500€ für eine kosmetische Korrektur der unteren Schneidezähne.
  Danke, liebe Weißheitszähne.
– momentane Unproduktivität. Irgendwie fehlt die Weimar-Arbeitsatmosphäre.
– der Empfangsschwester bei meinem Hautarzt
– Knieschmerzen
– Fernsehprogramm
– Schnee
– Datenverlust
– Pixelfehler