thats gonna be a long day…

Jahaa. Aufgestanden gegen 7 Uhr und 23 Uhr gehts mit dem lieben Peter ins Kino.
Aber irgendwie mag ich das, wenn der Tag lang ist und man viel tun kann. Vorallem hatte ich heute extrem viel zu tun. Quasi musste ich von einem Termin zum anderen springen. Aber anstatt das mich das nervt hat mich eher glücklich gestimmt. Nur als ich dann eine halbe Stunde warten musste veränderte sich meine Stimmung…

Dann ging es zum Plasmaspenden. Man kann sich dabei echt nicht darauf konzentrieren was Freud von einem will… (ich hab versucht Unizeug zu machen).

Dann haben wir für Peter eine Brille ausgesucht und ich hab meine fav’s gefunden. Eine von Jean Paul Gaultier und eine von Reebok.

(sorry hab heute eher analog fotografiert)