Sewing & several movies.

Unfassbar aber wahr: Ich saß gestern mal wieder an der Nähmaschine und habe den ersten Kragen meines Lebens genäht. Obwohl ich alles mal wieder Pi-Mal-Daumen gemacht habe ist es recht ordentlich geworden.

das linke war überbelichtet und das rechte unterbelichtet

Außerdem hängt Peters Kutte wieder mal bei mir herum und wartet auf Behandlung. Ich freu mich. Jedes mal, wenn dieser Patient bei mir ist bricht mir mindestens eine Nähnadel ab. Die Attacken der Stecknadeln lasse ich auch mal außen vor. Ich will mich ja nicht beklagen aber ich bin glücklich, dass das gute Stück so gut wie voll ist. Danach kommt nämlich meine an die Reihe.

Außerdem hab ich heute den Film 39,90 angeguckt, den ich von Clemens bekommen habe (danke ;D). Da ich auch in die Werbung will, hoffe ich, dass es bei mir nicht so endet…
Neben diesem Film hab ich mir auch noch die Film Vorlesung für die Uni angetan. Großartig. Ich fühl mich so unvorbereitet.